Revuen, bekannte Locations bzw. bekannte Producer

Die Revue ist eine Unterform des Musiktheaters. Ähnlich den verwandten Unterformen Operette und Musical vereinigt die Revue Musik-, Tanz- und Wortbeiträge zu einer Gesamtdarbietung - es fehlt jedoch im Gegensatz zu diesen ein durchgehender Handlungsstrang. Stattdessen führt in der Regel ein Conférencier durchs Programm. Vielmehr dient ein allgemeines Thema - auch ein aktuelles oder historisches Ereignis - als Motto zu einer lockeren Aneinanderreihung von Einzeldarbietungen - "Nummern" genannt (daher auch der Ausdruck "Nummernrevue") - , bei denen sich Solodarbietungen und Tanzensembles abwechseln. 

 

In dieser Rubrik werden Musiknoten von Revuen dargestellt, die in bekannten Locations (z.B. Metropoltheater, Berlin) aufgeführt worden sind oder von bekannten Producern auf die Bühne gebracht worden sind (z.B. Haller-Revue):

 

Apollo-Theater, Wien

Casino de Paris, Paris

Charell-Revuen, Berlin

Folies Bergère, Paris

Haller Revuen, Berlin

Metropoltheater, Berlin

Moulin Rouge, Paris

Stadttheater, Wien

Thalia-Theater, Berlin

Wintergarten, Berlin

Ziegfeld Follies, New York

 

In der folgenden Rubrik werden Notenblätter sonstiger Revuen gegliedert nach Ländern vorgestellt.